«Historische Karten»

Herzogtum Ferrara, Ercole I. d'Este, Testone

 zurück

Herzogtum Ferrara, Ercole I. d'Este, Testone (obverse) Herzogtum Ferrara, Ercole I. d'Este, Testone (reverse)

Der Name Testone leitet sich vom Porträt auf der Münze ab (italienisch testa = Kopf) und bezeichnet die in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts in Italien geprägten schweren Grosssilbermünzen. Die erste Münze mit diesem Namen prägte Galeazo Maria Sforza, der Herzog von Mailand, im Jahr 1474. Von da an bezeichnete Testone für mehr als hundert Jahre alle Grosssilbermünzen mit einem Porträt, die dem Mailänder Prototyp ungefähr entsprachen. Dieser Testone stammt von seinem Enkel Ercole I. d'Este (1471-1505).

 zurück