«Historische Karten»

Sizilien, Dionysios I., Dekadrachme

 zurück

Sizilien, Dionysios I., Dekadrachme (obverse) Sizilien, Dionysios I., Dekadrachme (reverse)

Diese Dekadrachme stammt aus Syrakus, der reichsten und mächtigsten Stadt des antiken Siziliens. Nur wenige Städte waren damals wirtschaftlich in der Lage, solch wertvollen Münzen im Wert von 10 Drachmen auszugeben.

Natürlich beschäftigte man für solche Prachtmünzen nur die allerbesten Künstler. Unsere Dekadrachme wurde von dem Stempelschneider Euainetos geschaffen – seine Signatur EYAINE befindet sich auf der Rückseite unterhalb des Delfins. Euainetos veränderte die Darstellung auf den syrakusanischen Münzen grundlegend indem er begann, den Rennwagen auf der Vorderseite in voller Fahrt darzustellen. Die Pferde wurden nicht länger in einer symmetrischen Reihe angeordnet und ihre Hufe berührten die Bodenlinie nicht mehr – sie flogen nun förmlich über die Rennbahn.

 zurück