«Währungen von A-Z»

Finanzkrisen wiederholen sich: Der Aufstieg und Fall des Finanzgenies John Law

Götz, Irma

Free Download MP3 (ZIP-Archiv, 12 Tracks, 32 MB)

In diesem Hörstück stellt Ihnen Radio MoneyMuseum das bewegte Leben und Wirken eines ganz besonderen Mannes vor. Eines äusserst berüchtigten überdies: Lange Zeit nämlich stand er im Ruf, ein Mörder, Betrüger und Frauenheld zu sein. Wer ist gemeint? Der Schotte John Law – zweifellos eine der markantesten Persönlichkeiten der europäischen Finanzgeschichte. Sein Aufstieg im Paris des 18. Jahrhunderts war beispiellos: Er brachte es vom Bankdirektor und Besitzer einer Aktienkompanie bis zum Generalkontrolleur von Frankreichs Finanzen. Doch so rasant sein Aufstieg, so tief war sein Fall: Denn er bescherte der Grande Nation nicht nur die grösste Papiergeldschwemme, die die Welt je erlebte, sondern auch eins der fürchterlichsten Aktiendebakel.

Fast wäre es übrigens anders gekommen – nur wenig hat gefehlt und John Law wäre schon in jungen Jahren wieder aus der Welt verschwunden. Warum? Hören Sie seine Geschichte und Sie erfahren es ...

Inhalt
1 Intro (0:40)
2 Ein Leben wie ein Roman: Einführung (1:11)
3 1. Station: Das Baby mit dem goldenen Löffel im Mund (1:49)
4 2. Station: Ein Junge mit vielen Talenten (2:05)
5 3. Station: Das neue Leben auf dem Kontinent (2:33)
6 4. Station: Liebe und Freundschaft im Exil (2:31)
7 5. Station: Endlich! – John Laws Durchbruch (3:05)
8 Intermezzo: Die Law’sche Finanztheorie (2:40)
9 6. Station: Die Mississippi-Kompanie (2:12)
10 7. Station: Der Anfang vom Ende (2:59)
11 8. Station: Ein einsamer Tod (3:20)
12 Nachspiel: John Laws Vermächtnis (2:14)

Produktart:
MP3-File/Hörspiel-CD
Spieldauer:
ca. 27 Min.
Sprache(n):
Deutsch
Verlag:
MoneyMuseum by Sunflower Foundation
Auflage & Jahr:
1. Auflage 2002
Erscheinungsort:
Zürich
Bezugsquelle:
MoneyMuseum Hadlaubstrasse, Hadlaubstrasse 106, 8006 Zürich

Dieses Produkt gibt es auch als Beitrag in der Publikation «Von Menschen und Münzen aus vergangener Zeit».

 zurück