«Geld in der Römischen Republik»

Stephan Koncz, lic. phil. I, Historiker und Journalist

Stephan Koncz, 1971, besuchte das Gymnasium Rämibühl in Zürich, studierte anschliessend Geschichte, Staats- und Verfassungsrecht sowie Englische Literatur an der Universität Zürich. Sein Studienschwerpunkt ist die Geschichte Osteuropas. Nach dem Studium arbeitete er bei verschiedenen Medien als Journalist und Redaktor, zuletzt bei der Zeitung "der Bund". Im MoneyMuseum erarbeitet er Ausstellungen und bietet Besuchern Führungen an.

 zurück