«Money in the Roman Republic»

Diocletian rettet die (römische) Welt – das erste Staatsbudget

Kampmann, Ursula

Ein Hörspiel in drei Szenen

Free Download MP3 (ZIP-Archiv, 8 Tracks, 37 MB)

Im 3. Jahrhundert n. Chr. war das Römische Reich am Ende: Germanische Stämme überfluteten das schlecht geschützte Gebiet, die Römer konnten ihre eigene Verteidigung nicht mehr finanzieren. Ein Mann war es, dem es mithilfe eines gewaltigen Reformprogramms gelang, das Ruder herumzureissen: Diocletian, der Kaiser, der das Staatsbudget in die Weltgeschichte einführte und mit Hilfe einer umfassenden Steuer- und Geldreform die Basis dafür schuf, dass die Kosten gerecht auf alle verteilt werden konnten. Reisen Sie mit diesem Hörspiel in seine Zeit und lassen Sie sich von Diocletians persönlichem Pressereferenten die Finanzpolitik erläutern. Dabei erhalten Sie nicht zuletzt auch einen Eindruck von den Auswirkungen der damaligen Christenverfolgung.

Produktart:
MP3-File/Hörspiel-CD
Spieldauer:
ca. 32 Min.
Sprache(n):
Deutsch
Verlag:
MoneyMuseum by Sunflower Foundation
Auflage & Jahr:
1. Auflage 2004
Erscheinungsort:
Zürich
Bezugsquelle:
MoneyMuseum Hadlaubstrasse, Hadlaubstrasse 106, 8006 Zürich

 back