«Währungen von A-Z»

Römische Kaiserzeit, Titus für seine Tochter Julia Titi, Dupondius

 zurück

Römische Kaiserzeit, Titus für seine Tochter Julia Titi, Dupondius (obverse) Römische Kaiserzeit, Titus für seine Tochter Julia Titi, Dupondius (reverse)

Der Dupondius war ein antikes römisches Gewicht, das schon zur Zeit der römischen Republik auch als Münze ausgegeben wurde. Der Wert dieser Münze war 2 Asses. In der römischen Kaiserzeit wurde der Dupondius meistens aus Aurichalcum (Messing) hergestellt, einer Legierung aus Kupfer und Zink.

Dieser Dupondius stammt von Kaiser Titus (79-81 n. Chr. ). Er zeigt seine einzige Tochter Julia Titi im Alter von etwa 13 Jahren. Auf der Rückseite ist Vesta abgebildet, die Göttin von Heim und Herd und die Hüterin des heiligen Feuers.

 zurück