«»

Heiliges Römisches Reich, Patriarchat von Aquileia, Denaro (Pfennig)

 zurück

Heiliges Römisches Reich, Patriarchat von Aquileia, Denaro (Pfennig) (obverse) Heiliges Römisches Reich, Patriarchat von Aquileia, Denaro (Pfennig) (reverse)

Der Patriarch von Aquileia auf seinem Thron und der Adler, das Wappen der Stadt: das sind die Bilder auf diesem Pfennig aus dem 13. Jahrhundert.

Aquileia war eine Handelsstadt. Daher legten die Patriarchen, die Stadtherren waren, Wert auf eine gepflegte Münzprägung. Die Münzen von Aquileia waren sorgfältig gestaltet und sauber geprägt und hatten einen leicht aufgeworfenen Rand. Sie wurden im 13. Jahrhundert von Triest bis Laibach (Ljubiana) und Krain in Slowenien nachgeahmt.

 zurück