«»

I Ging - das Buch der Wandlungen. Das wichtigste Buch für Jürg Conzett

 zurück

 

 

 

 

I Ging, das chinesische Buch der Wandlungenist das älteste Buch der Weltliteratur. Es ist die Quelle, aus der sich Taoismus und Konfuzianismus entwickelten. Also ein Weisheitsbuch. 

 

Das Buch der Wandlungen setzt genau dort an, wo das westliche Denken seinen blinden Fleck hat. Was z.B. das Geld betrifft glaubt der Westen, Geld sei bloss ein Tauschmittel, ohne direkten Einfluss auf soziale Beziehungen. Das Buch der Wandlungen dagegen handelt von den vielfältigen sozialen Beziehungen und wie ein Gleichgewicht im Wandel erreicht werden kann. Im Westen spielt die soziale Stellung des Einzelnen und das Geld eine dominante Rolle in der Gesellschaft. Das Buch der Wandlungen dagegen setzt bei der Familie an: das Buch ist aufgebaut nach dem Bild einer acht-köpfigen Familie: Vater und Mutter als ursprüngliche Gegensätze, und von jedem Gegensatz gibt es eine dreiteilige Abstufung, die Chinesen sprechen von drei Söhnen und drei Töchtern. Im ganzen acht unterschiedliche Energien, deren Namen von der Natur inspiriert sind: Himmel und Erde, Donner und Wind, Wasser und Feuer, Berg und See. 

 

Kombiniert man nun diese acht Energien miteinander, erhält man 64 Kombinationen. Die sind wie Archetypen, sie repräsentieren tiefe Wahrheiten. Eine meiner Lieblings-Kombinationen ist die von Feuer und Donner, das Buch der Wandlungen gibt dazu einen kurzen Kommentar: "Im Innern Klarheit (wie das Feuer), nach aussen Bewegung (wie der Donner); das gibt Grösse und Fülle". Beim Buch der Wandlungen braucht man eigentlich keinen Text, das Bild ist eindeutig. Dass die Kehrseite "Im Innern trüb, nach aussen passiv" nicht zu Erfolg führt, ist augenfällig. Deshalb der Rat: "Im Innern klar, nach aussen Bewegung". 

 

Ich habe eine Ausgabe des Buches der Wandlungen produziert mit 64 Zeichnungen, ohne Text. Sie dienen mir als Kontemplation: jegliche Frage kann gestellt werden, das Buch der Wandlungen reflektiert immer jene Antwort, die zum Gleichgewicht führt. Ein philosophisches Werk, das auch dem westlichen Menschen hilfreich ist. Ich rate Ihnen: Holen Sie sich das Buch - und wir schauen gemeinsam, was das Buch zu Ihren Lebens-Wandlungen meint.