«»

Kaiserreich China, Yuan Wuzong, 1 Ch'ien

 zurück

Kaiserreich China, Yuan Wuzong, 1 Ch'ien (obverse) Kaiserreich China, Yuan Wuzong, 1 Ch'ien (reverse)

Während mehr als 2000 Jahren beruhte die Wirtschaft des riesigen chinesischen Reiches auf unscheinbaren gegossenen Münzen aus relativ wertlosem Material. Diese im Westen «Käsch» genannten Münzen mit ihrem eckigen Loch waren ein perfektes Symbol der chinesischen kaiserlichen Autorität. Beide, Münze und Kaiser, verbanden Himmel und Erde, Yin und Yang. Die Chinesen dachten sich den Himmel als eine Art Kuppel, was durch einen Kreis dargestellt wurde. Die flache Erde hingegen wurde durch ein Quadrat symbolisiert. Die Aufgabe jedes Kaisers war es, durch seine Regierung den Frieden und die Harmonie zwischen Himmel und Erde zu gewährleisten. Die kaiserlichen Münzen nahmen diese Symbolik auf. So spiegelte sich die chinesische Philosophie auch im chinesischen Geld.

 zurück