«Währungen von A-Z»

Geld im neuzeitlichen Japan

 zurück

Obankin des Japanischen Kaiserreichs, 1725

Ab etwa 1600, mit Beginn der Neuzeit, trat eine radikale Kehrtwende in Japan ein. Unter der Regierung der Tokugawa-Schogune schottete sich das Inselreich fast vollständig von der Aussenwelt ab. In dieser Zeit entwickelte sich eine eigenständige japanische Kultur – und ein eigenes Münzsystem.

Geld im neuzeitlichen Japan